Skip to main content

Just Shots

Nach der letzten Woche sind nur noch zwei Teams innerhalb der laufenden Saison der European League of Football ungeschlagen: Die Vienna Vikings und Stuttgart Surge. Drei Teams konnten bisher nicht einen einzigen Sieg einfahren: Die Prague Lions, die Helvetic Mercenaries und die Fehérvár Enthroners! Für diese Teams wäre es höchste Zeit zum Siegen, vielleicht endlich in Woche 7?!

Samstag

Los geht es um 18:00 Uhr mit dem österreichischen Superspiel, wenn die Vienna Vikings erneut auf die Raiders Tirol treffen. In der zweiten Spielwoche haben die Vikings die Raiders mit 27-6 vom Spielfeld vertrieben. Die Raiders Tirol haben im Prinzip noch mehr als nur diese eine Rechnung mit den Vienna Vikings offen und könnten für deren erste Niederlage in diesem Jahr sorgen.

Ebenfalls um 18:00 Uhr spielen die Munich Ravens bei den Barcelona Dragons. Die Dragons kamen zwar zuletzt etwas ins Straucheln, die Munich Ravens haben sich in dieser Saison aber auch nicht immer von ihrer besten Seite gezeigt.

Nach den bisherigen Spielen sieht es aktuell nicht besonders gut für die Helvetic Mercenaries aus. Allerdings treffen sie um 18:00 Uhr auf die Milano Seamen, die bereits ebenfalls Schwächen gezeigt haben. Sollten die Schweizer zumindest einen Sieg in dieser Saison schaffen wollen, wäre diese Partie eine gute Gelegenheit dafür.

Um 19:00 Uhr steht eine interessante Begegnung an: Frankfurt Galaxy trifft in Spanien auf die Madrid Bravos, die in der letzten Woche ihre erste Niederlage gegen Rhein Fire kassiert haben. Dieses Spiel kann im kostenlosen Stream von ran.de verfolgt werden.

Foto: Just Shots

Sonntag

Am Sonntag um 13:00 Uhr fegt Berlin Thunder höchstwahrscheinlich die Fehérvár Enthroners aus deren eigenen Stadion- wie bereits bei der Begegnung in Woche 3. Die Enthroners warten weiterhin auf einen ersten Sieg in dieser Saison. Dass dies ausgerechnet gegen Berlin Thunder gelingen sollte, gilt als eher unwahrscheinlich. Allerdings bietet der verbleibende Spielplan durchaus noch eine Chance auf einen Sieg.

Zur selben Zeit treffen die Hamburg Sea Devils in Paris auf die dort heimischen Musketeers. In Woche 2 gingen die Paris Musketeers mit 41-14 als deutlicher Sieger aus dieser Begegnung. Ob dies erneut der Fall sein wird, kann live bei ProSiebenMAXX verfolgt werden.

Um 16:25 Uhr spielen die bisher sieglosen Prague Lions gegen die Panthers Wrocław, die bisher zwei Siege in dieser Saison vorweisen können. Dennoch wäre es ein kleines Wunder, wenn die Lions in diesem Spiel ihren ersten Sieg einfahren würden.

Auf ProSiebenMAXX wird das parallel stattfindende Spiel zwischen den Cologne Centurions und Rhein Fire gezeigt. Gleich in der ersten Woche wurden die Centurions von Fire mit 42-12 in die Schranken gewiesen. Mit großer Sicherheit wird das am kommenden Sonntag erneut der Fall sein.

In der Bye Week ausruhen darf sich das Team von Stuttgart Surge. Schönes Football-Wochenende!

Das könnte dich auch interessieren:

04. Juli 2024

Jonny

Hatte 2021 schon mal ne ELF-Website und ist seit 2022 gerne beim Team von Foot Bowl dabei. Besuche mich auf Twitter!

Leave a Reply