Die Raiders Tirol sind ein American-Football-Team der European League of Football (ELF) aus der österreichischen Stadt Innsbruck in Tirol.

Das Team für die ELF wurde 2021 gegründet und am ersten Finale der Liga offiziell als 13. Team der European League of Football bekanntgegeben. Die Franchisegründung stellt den Höhepunkt der Raiders-Geschichte dar, die 1992 als österreichischer American-Football-Verein begann. In den folgenden Jahrzehnten entwickelte sich der Verein zu einem Aushängeschild des Footballs in Europa.

Unter dem Namen Swarco Raiders Tirol sind weiterhin ein Herrenteam sowie mehrere Nachwuchsmannschaften unter dem Dach des AFBÖ vereint, sind aber rechtlich vom Franchise unabhängig. Die Swarco Raiders sind achtfacher österreichischer Staatsmeister und gewannen jeweils dreimal den Eurobowl sowie den CEFL Bowl.

Im ersten Jahr in der ELF schafften es die Raiders Tirol direkt in die Playoffs und mussten sich dort aber gegen die Hamburg Sea Devils geschlagen geben.

Team Info

Gegründet: 2021
Herkunftsland: Österreich
Stadt: Innsbruck
Conference: Central
Saison 2022: Central Conf. 8-4

Stadion

Der Sport- und Freizeitpark Tivoli Stadion Tirol, kurz Tivoli, befindet sich im Stadtteil Pradl in Innsbruck. Das Tivoli am Fuße der Alpen wurde 2000 neu eröffnet und gehört zu einem ganzen Komplex von Sport- und Veranstaltungsstätten, der OlympiaWorld Innsbruck. Es ist die Heimspielstätte der SWARCO RAIDERS Tirol und des FC Wacker Innsbruck. Ab 2022 spielt das ELF-Team Raiders Tirol ebenfalls im Stadion mit 16.008 Plätzen.

Letzte Aktualisierung: 20. November 2022

Svenja Sabatini

Sarah Philipp

Interviews

Gustav: “Der Award bedeutet mir die Welt”

Niklas Gustav ist aktuell wieder in Sioux City, Iowa, doch brennt das Feuer weiterhin in…
Raiders Tirol

Rookie des Jahres verlängert

Marco Schneider, ELF Rookie des Jahres, verlängerte bei den Raiders Tirol. Der 21-jährige Wide Receiver…
Raiders Tirol

Raiders verpflichten NFL- und CFL-Tackle Nielsen

Steven Christoffer Nielsen bestritt in den letzten beiden Jahren 30 reguläre Saisonspiele in der Canadian…
Raiders Tirol

Zwei Defense-Stützen verlängern mit den Raiders

Mit Vincent Müller und Nicolas Melcher bleiben zwei heimische Spieler den Raiders Tirol für die…

Roster & Coaches

#00 Steven Nielsen
#25 Tobias Bonatti
#4 Marco Schneider
#97 Nicolas Melcher
# Ruben Seeber
#23 Vincent Müller
Head Coach

Kevin Herron

Der Deutsch-Amerikaner ist gelernter Softwareentwickler. Seinen ersten Posten im Coaching-Bereich im American Football hatte er bereits 1999 bei den Münchener NFA Monarchs inne. Schon seit 2011 ist Herron tief mit den Raiders Tirol verankert. Damals kam er als Linebackers Coach an den Inn. Der zwischenzeitliche Gasttrainer bei den Oakland Raiders arbeitete in Tirol mit Shuan Fatah zusammen.

2016 fungierte er für eine Saison als Head Coach der Munich Cowboys, ehe er 2017 zu den Raiders zurückkehrte. Im Herbst 2019 wurde er zum Head Coach der Tiroler befördert. In dieser Funktion führte er sein Team 2021 zum Gewinn des Austrian Bowls.

Foto: Sarah Philipp

Club Managerin

Claudia Nuener

Die Raiders gehen mit Club Managerin Claudia Nuener in die Saison. Die gebürtige Tirolerin hat diese Funktion bereits seit September 2018 bei den Swarco Raiders inne. Sie hat ein Studium der Betriebswirtschaft, Sportmanagement sowie Sport- und Bewegungswissenschaft an der Universität Innsbruck abgeschlossen.

Als Club Managerin ist Nuener für sämtliche wirtschaftliche Belange der Tiroler verantwortlich. Für sportliche Angelegenheiten ist der ehemalige Offensive Lineman aus Dresden Paul-Philipp Lasch als Team Manager verantwortlich.

Offensive Coordinator

Kyle Callahan

Der am 26. Dezember 1986 geborene Kyle Callahan spielte am Union College (NAIA) Football. Zur Saison 2009 begann der Quarterback und Wide Receiver bei den Kiel Baltic Hurricanes seine Karriere als professioneller Footballspieler in Europa. Weitere Stationen waren die Berlin Adler und die Swarco Raiders Tirol.

Bei den Swarco Raiders übernahm er 2014 erste Coaching-Tätigkeiten, später war er auch im Coaching Staff der österreichischen Nationalmannschaft.

Callahan wurde 2022 als ELF Assistant Coach of the Year ausgezeichnet.

Foto: Sarah Philipp

Defensive Coordinator

offen

Historie

  • 2022: Jag Bal

Foto:

Special Teams Coordinator

Thomas Plattner

  • ist 1980 geboren
  • seit über 15 Jahren bei den Tiroler Footballern tätig, seit 2010 als Coach bei der Kampfmannschaft
  • gewann mit dem Team sechs Austrian Bowls, einen Eurobowl, drei CEFL Bowls und das ECTC Finale
  • fungiert seit 2021 als Special Teams Coordinator und Video Coordinator
  • war 2018 Video Coach der österreichischen Nationalmannschaft

Foto: Sarah Philipp (19.06.2022)

Central Conference

Pos.MannschaftSNConfHAPctPFPA
11025-16-04-283352209
2843-35-13-366418229
3843-35-13-366386247
40120-60-60-60113451
SpielerNummerPositionNationalität
Melcher NicolasDLÖsterreich
Nielsen StevenOLDänemark
Müller VincentDB / KRÖsterreich
Schneider MarcoWRÖsterreich
Seeber RubenLBÖsterreich