Skip to main content

Sarah Philipp

Die European League of Football expandiert weiter und begrüßt München als 16. Franchise für die Saison 2023, wie die Liga heute bekannt gab. Nachdem bereits Mailand, Budapest und Zürich als zukünftige Standorte vorgestellt wurden, wird in der kommenden Saison auch ein Team aus der bayerischen Landeshauptstadt antreten. Weitere Details zum Franchise werden in Kürze folgen. Im September soll im Rahmen eines Reveal-Events Name und Logo präsentiert, sowie der General Manager vorgestellt werden.

Mit München sind nun acht der 16 Teams der ELF aus Deutschland, zukünftig sind keine weiteren deutschen Franchises mehr geplant. Das ist auch dringend notwendig, wollen diese Teams mittel- bis langfristig erfolgreich sein. Zwar ist Deutschland das größte American-Football-Land in Europa, doch ist auch ihr Spielerpool endlich. Schon jetzt stellt besonders die Suche nach guten Offensive Lineman die Teams vor Herausforderungen.

Zitate von der Ligaspitze

On the Germany map, this closes the circle for us. Munich is a city with a great football tradition and many enthusiastic fans. We are very pleased to be able to offer them a team in the European League of Football. This completes the expansion with German franchises for the time being.

Managing Director Zeljko Karajica

We have found strong partners in Munich who will add further stability to our league and are also very ambitious to form a powerful team. For us, this is an important signal both internally and externally.

Commissioner Patrick Esume

München als hervorragender Standort

Die 1,5 Millionen Einwohner Stadt ist eine großartige Sportstadt und einer der größten Märkte des Landes. Bisher war sie die letzte Bastion des GFL-Footballs, die nicht von den weitreichenden Armen der ELF berührt wurde. Das Franchise in München wurde neu gegründet und geht aus keinem bestehenden Verein hervor. Damit etabliert sich das Team als Konkurrenz zu den Munich Cowboys, die in der German Football League beheimatet sind. Eine Stellungnahme des Vereins liegt derzeit nicht vor.

Die bayerische Landeshauptstadt ist sicherlich ein hervorragender Standort für ein ELF-Team. Aus Rekrutierungssicht gibt es einige starke Football-Teams in unmittelbarer Nähe. Neben den Cowboys sind das die Straubing Spiders, die Allgäu Comets, die Ingolstadt Dukes sowie die Kirchdorf Wildcats. Man darf davon ausgehen, dass einige der dortigen Spieler den Versuch unternehmen werden, vom Münchner ELF-Team verpflichtet zu werden.

Elias

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de

Leave a Reply