Skip to main content

Łukasz Skwiot

Rhein Fire at Barcelona Dragons 23:33

  • 1. Quarter
  • 2. Quarter
    • Field Goal Max Eisenhut (9:7)
    • Receiving Touchdown Kyle Sweet, XPA is blocked (9:13)
    • Pick Six Niko Lester, XPA is blocked (9:19)
  • 3. Quarter
    • Receiving Touchdown Nate Robitaille, XPA Max Eisenhut is good (16:19)
    • Receiving Touchdown Kyle Sweet, XPA Giorgio Tavecchio is good (16:26)
    • Receiving Touchdown Nate Robitaille, XPA Max Eisenhut is good (23:26)
  • 4. Quarter
    • Fumble Return Touchdown Lucas Masero, XPA Giorgio Tavecchio is good (16:26)

Auf die jeweiligen teaminternen Scoring Leader war wieder verlass. Kyle Sweet fing Touchdown Nummer 10 und 11, Nate Robitaille hat nun acht Touchdown Catches auf seinem Konto. Damit hat Robitaille genauso viele Punkte erzielt wie Giorgio Tavecchio (48) sowie doppelt so viele wie Zach Edwards (24). Niko Lester, Lucas Masero, TJ Alexander und Max Eisenhut sind erstmals in dieser Saison auf dem Scoreboard zu finden.

Mit diesem Sieg führen die Dragons nun die Southern Conference mit 6:2 an. Rhein Fire liegt mit 4:4 auf dem zweiten Rang. Rhein Fire müsste in den verbleibenden vier Spielen drei Spiele mehr gewinnen als die Barcelona Dragons, um eine Chance auf den ersten Platz in der Southern Conference zu haben.

Frankfurt Galaxy at Panthers Wrocław 30:29

Foto: Łukasz Skwiot
  • 1. Quarter
    • Receiving Touchdown Malik Stanley, XPA Konrad Stępień is good (0:7)
    • Receiving Touchdown Dawid Brzozowski, XPA is no good (0:13)
  • 2. Quarter
    • Receiving Touchdown Malik Stanley, XPA Konrad Stępień is good (0:20)
  • 3. Quarter
    • Receiving Touchdown Reece Horn, Two-point-Conversion failed (13:23)
  • 4. Quarter
    • Receiving Touchdown Antoni Idziak, XPA failed (20:29)
    • Receiving Touchdown Hendrik Schwarz, XPA Ryan Rimmler is good (27:29)
    • Field Goal Ryan Rimmler (30:29)

In einem sehr spannenden Spiel, dass die Panthers eigentlich hätten gewinnen müssen, konnte sich Frankfurt auf ihren Kicker Ryan Rimmler verlassen. Rimmler ist der Scoring Leader der Galaxy. Nach drei Extrapunkten sowie dem spielentscheidenden 52-Yards-Field-Goal erzielte er bereits 52 Punkte in dieser Saison. Darüber hinaus machte Horn seinen vierten und fünften Touchdown in dieser Saison, wohingegen Hendrik Schwarz erstmals den Ball in die Endzone trug. Für Lorenz Regler war es der dritte Touchdown in diesem Jahr.

Auch bei den Panthers machte der Scoring Leader dort weiter, wo er aufgehört hatte. Nach zwei Touchdowns heute hat er bereits zehnmal sechs Punkte für das polnische Franchise erzielt. Für Dawid Brzozowski, der ein sehr gutes Spiel hatte, war es der insgesamt dritte sowie erste Receiving Touchdown der Saison. Antoni Idziak war erstmals erfolgreich: Er fing einen Pass von Krzysztof Wis bei einem Punt Fake. Für Konrad Stępień war es der vierte verwandelte Field-Goal-Versuch.

Cologne Centurions at Berlin Thunder 29:39

  • 1. Quarter
  • 2. Quarter
    • Receiving Touchdown Bryan Zerbe, XPA failed (9:18)
    • Receiving Touchdown Joshua Mack, XPA failed (15:18)
    • Receiving Touchdown Ian Gehrke, XPA Jonas Schenderlein is good (15:25)
  • 3. Quarter
    • Field Goal Jonas Schenderlein (15:28)
    • Rushing Touchdown Joshua Mack, XPA Jens Appelt is good (22:28)
  • 4. Quarter
    • Rushing Touchdown Jocques Crawford, Two-Point-Conversion Crawford is good (22:36)
    • Field Goal Jonas Schenderlein (22:39)
    • Rushing Touchdown Quinten Pounds, XPA Jens Appelt is good (29:39)

Ein wildes Spiel, in dem Köln mit drei verschiedenen Quarterbacks spiele (Alex Frisch, Tobias Jarmuzek, Quinten Pounds).

İstanbul Rams at Hamburg Sea Devils 26:29

  • 1. Quarter
    • keine Scores
  • 2. Quarter
    • Receiving Touchdown Yılmaz Berk Güven, XPA Mehmet Furkan Sarıkatipoğlu is good (7:0)
    • Pick Six Atilla Işık, XPA Mehmet Furkan Sarıkatipoğlu is good (14:0)
    • Field Goal Mehmet Furkan Sarıkatipoğlu (17:0)
  • 3. Quarter
  • 4. Quarter
    • Rushing Touchdown Glen Mbeleg-Toonga, XPA Eric Schlomm is good (20:17)
    • Field Goal Mehmet Furkan Sarıkatipoğlu (20:20)
    • Field Goal Eric Schlomm (20:23)
    • Field Goal Mehmet Furkan Sarıkatipoğlu (23:23)
  • Overtime
    • Field Goal Mehmet Furkan Sarıkatipoğlu (26:23)
    • Rushing Touchdown Glen Mbeleg-Toonga (26:29)

Glen Toonga ist nun mit 16 Touchdowns und 96 Punkten der Scoring Leader der European League of Football.

Raiders Tirol at Leipzig Kings 56:14

Foto: Simon Braun (Profil; Instagram)
  • 1. Quarter
    • Rushing Touchdown CJ Okpalobi, XPA blocked (6:0)
    • Receiving Touchdown Marco Schneider, XPA Arno Schwarz is good (13:0)
    • Receiving Touchdown Marco Schneider, XPA failed (19:0)
  • 2. Quarter
    • Receiving Touchdown Yannick Mayr, XPA Arno Schwarz is good (26:0)
    • Receiving Touchdown Yannick Mayr, XPA failed (32:0)
    • Receiving Touchdown Anthony Dablé-Wolf, Two-Point-Conversion Seantavius Jones is good (32:8)
    • Field Goal Arno Schwarz (35:8)
  • 3. Quarter
    • Rushing Touchdown Sean Shelton, XPA blocked (41:8)
    • Field Goal Arno Schwarz (44:8)
  • 4. Quarter

Die Raiders Tirol haben einen neuen Scoring Leader. Zwar konnte der bisherige beste Scorer Sean Shelton seinen sechsten Touchdown erzielen, doch zog Marco Schneider (6 TD/ 1 2pt) an ihm vorbei. Ihre ersten Touchdowns für die Tiroler erzielten derweil Yannick Mayr und Jan Grischenig. Bei den Kings konnte Anthony Dablé-Wolf seine ersten Punkte der Saison verzeichnen.

Vienna Vikings at Stuttgart Surge 41:0

  • 1. Quarter
  • 2. Quarter
    • Field Goal Oskar Herz (17:0)
    • Field Goal Oskar Herz (20:0)
  • 3. Quarter
  • 4. Quarter
    • Receiving Touchdown Johannes Schütz, XPA Oskar Herz is good (34:0)
    • Rushing Touchdown Modeste Pooda, XPA Oskar Herz is good (41:0)
Elias

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de