Die Milano Seamen sind ein American-Football-Team der European League of Football (ELF) aus der italienischen Stadt Mailand.

Sie traten der Liga zu deren dritten Spielzeit im Jahr 2023 bei. Parallel dazu betreiben die Seamen weiterhin Nachwuchsarbeit im Rahmen der FIDAF und kooperieren mit dem Herren-Team der Frogs Legnano.

Die Seamen wurden 1981 als Verein gegründet, lösten sich nach der Saison 1990 zwischenzeitlich aber wieder auf. Am 31. März 2009 wurde das Team durch eine Gruppe ehemaliger Spieler, darunter Marco Mutti, neu gegründet. Seitdem hat das Team fünf italienische Meisterschaften (Italian Bowl) gewonnen.

Team Info

Gegründet: 2022
Herkunftsland: Italien
Stadt: Mailand
Conference: noch nicht bekannt

Stadion

Das Velodromo Maspes-Vigorelli ist eine historische Sportanlage in Mailand. Il Vigorelli wurde 1935 eröffnet und diente ursprünglich als Radrennbahn. Hierfür wurde die für die Weltmeisterschaften 1932 in Rom entworfene Holzbahn im Inneren wieder aufgebaut. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Stadion bei einem Fliegerangriff komplett zerstört. Das Fassungsvermögen der Tribünen beträgt derzeit etwa 7.500 Plätze. Das Stadion dient dem ELF-Team der Seamen Milano als Heimspielstätte.

Irena Leite

Seamen Milano

Drei weitere Homegrowns für die Seamen

Die Seamen Milano haben in den letzten Tagen drei weitere Homegrowns vorgestellt. Damit stehen nun…
Seamen Milano

Weiterer lokaler Top-Linebacker zu den Seamen

Die Seamen Milano haben die Verpflichtung des italienischen Linebackers Tiberio Calbucci (Warriors Bologna) bekanntgegeben.
Seamen Milano

Edwards-Steward dritter Seamen A-Import

Die Seamen Milano haben bereits ihren dritten von vier Amerikanern geholt und den Safety Dejvion…
Seamen Milano

Zuletzt perfekter Felli wird Seamen-Kicker

Die Milano Seamen haben heute bekannt gegeben, dass Matteo Felli in ihrer ersten Saison in…

Roster & Coaches

#00 Luke Zahradka
#00 Thomas Fileccia
#00 Francesco Runco
#00 Ali Khalife
#00 Jéan Constant
#00 Gianluca Santagostino
#00 Tamsir Seck
#00 Claudio Nicola
#00 Igor Timotijevic
#00 Giacomo Insom
#00 Tiberio Calbucci
#00 Diego Rinaldi
#00 Dejvion Edwards-Steward
#00 Flavio Piccinni
#00 Lorenzo Paglicci
#00 Matteo Felli
Head Coach

Stefan Pokorny

  • schloss sich 2000 als Spieler der Jugendabteilung der Danube Dragons an
  • debütierte 2003 bei den Dragons auf Herrenebene
  • begann 2005 im Nachwuchsbereich der Dragons als Coach zu arbeiten
  • wurde 2013 Defensive Coordinator des AFL-Teams der Dragons
  • stieg 2016 zum Head Coach des Wiener Vereins auf
  • bekam 2018 die Auszeichnung des AFL Head Coach des Jahres verliehen
  • war auch in der österreichischen Junioren- und Herren-Nationalmannschaft als Coach tätig
  • wurde 2021 Head Coach der Seamen Milano in der IFL
  • fungiert bei den Seamen auch als Defensive Coordinator

Foto: Irena Leite

General Manager

Marco Mutti

  • sein Bruder ist Paolo Mutti, der bei den Seamen als Sport Manager Head of Activities fungiert
  • ist beruflich Immobilien-Manager
  • war sowohl 1981 als auch 2009 Mitgründer der Seamen
  • spielte neun Jahre selbst für die Seamen Milano
Offensive Coordinator

Dan Dodd

  • ist in San Clemente, Kalifornien, geboren
  • hat eine Tochter und einen Sohn sowie mehrere Enkelkinder
  • ist ein Absolvent der Drake University aus dem Jahr 1978, wo er seinen Bachelor-Abschluss in Pädagogik machte
  • stellte als Quarterback der Bulldogs drei Schulrekorde im Passspiel auf
  • absolvierte die Drake University; wo er als Quarterback drei Schulrekorde aufstellte
  • begann 1980 seine Coaching-Karriere an einer High School in Süd-Kalifornien
  • hat seither an mindestens 12 Bowl-Spielen als Coach teilgenommen
  • diente unter anderem bei Lamar, Arkansas State, Tulane, New Mexico, TCU und Utah State als Coach, teilweise auch als Offensive Coordinator und Assistant Head Coach
  • trainierte vor seinem Engagement bei den Seamen die Quarterbacks und Tight Ends der Capistrano Valley Christian School Eagles

Foto:

Defensive Coordinator

Stefan Pokorny

  • schloss sich 2000 als Spieler der Jugendabteilung der Danube Dragons an
  • debütierte 2003 bei den Dragons auf Herrenebene
  • begann 2005 im Nachwuchsbereich der Dragons als Coach zu arbeiten
  • wurde 2013 Defensive Coordinator des AFL-Teams der Dragons
  • stieg 2016 zum Head Coach des Wiener Vereins auf
  • bekam 2018 die Auszeichnung des AFL Head Coach des Jahres verliehen
  • war auch in der österreichischen Junioren- und Herren-Nationalmannschaft als Coach tätig
  • wechselte 2021 zu den Seamen Milano in die IFL
  • fungiert bei den Seamen auch als Head Coach

Foto: Irena Leite

Special Teams Coordinator

Stefano Busnaghi

  • spielte von 1984 bis 1989 bei den Rhinos Milano in der Offensive Line
  • wechselte 1990 zu den Phytons Milano
  • stand noch bei den Saints Padova und den Giants Bolzano im Kader
  • nach seiner Karriere coachte er zuerst bei den Rhinos Milano, ehe er 2014 zu den Seamen wechselte

Foto: Irena Leite

SpielerNummerPositionNation
Calbucci TiberioLBItalien
Constant JéanWRUSA
Felli MatteoK / PItalien
Fileccia ThomasOLFrankreich
Insom GiacomoDLItalien
Khalife AliRBDeutschland
Nicola ClaudioDLItalien
Paglicci LorenzoDBItalien
Piccinni FlavioDBItalien
Rinaldi DiegoLBItalien
Runco FrancescoOLDeutschland, Italien
Santagostino GianlucaWRItalien
Seck TamsirWRItalien
Timotijevic IgorDLItalien, Serbien
Zahradka LukeQBUSA, Italien