Die Madrid Bravos sind ein American-Football-Team der European League of Football (ELF) aus der spanischen Hauptstadt Madrid.

Neben den Barcelona Dragons sind sie das zweite Team aus Spanien. Im Mai 2023 wurde bekannt gegeben, dass eine Mannschaft aus der Millionenmetropole in der ELF-Saison 2024 an den Start gehen wird. Bei den Bravos handelt es sich zwar um ein völlig neues Team, es wird aber eine enge Zusammenarbeit mit American Football Mannschaften aus dem Madrider Raum geben. Hierbei handelt es sich um Teams mit langjähriger Erfahrung aus der Liga Nacional de Fútbol Americano (LNFA): die „Las Rozas Black Demons“, die „Madrid Osos Rivas“ und die „Camioneros de Coslada“.

Innerhalb ihrer ersten Saison werden die Madrid Bravos auch beim ersten „International Game“ der Liga in Kroatien teilnehmen. Dort werden sie auf die Hamburg Sea Devils treffen.

Team Info

Gegründet: 2023
Stadt: Madrid
Conference: Western

Stadion

Die Madrid Bravos werden ihre Heimspiele in der Saison 2024 im Vallehermoso-Stadion in Madrid austragen. Das 1961 eröffnete Stadion wurde 2008 abgerissen und 2018 neu aufgebaut. Seit der Neueröffnung in 2019 verfügt das Stadion über rund 10.000 Plätze.

Letzte Aktualisierung: 27. April 2024

Madrid Bravos

ELF News

Im Interview mit Foot Bowl: Robin Fensch

Foot Bowl im Interview mit Robin Fensch.
Barcelona Dragons

3 Playoff-Contender mit dem einfachsten Spielplan

Mit dem "Strength of Schedule" kann berechnet werden, wer aufgrund des Spielplans den einfachsten Weg…
ELF News

Bravos bereit für die ELF

Madrid Bravos starten 2024 erstmals in der European League of Football und haben bereits ein…
Cologne Centurions

Die Kuscheltiere der ELF

Aktuell haben noch nicht alle Teams in der ELF ihr eigenes Maskottchen.

Roster & Coaches

#7 Chris Helbig
#12 David Yu
#55 Robin Fensch
#56 Connor Bolton
#60 Celestin Ngimbi
#65 Deivis Jael Fabián Viola
#70 David Culebras
#72 David Conteras
#77 Carlos Carrasco Sanz
#78 Gabriel Rodriguez
#79 Eduardo Sánchez
#21 Daniel Romero
#22 D’Wayne Obi
#43 Eduard Molina
#14 Raúl Cernuda
#42 Nacho Diz Bravo
#44 Emilio Ibáñez
#10 Jean-Claude Madin Cerezo
#11 Willie Patterson
#16 Javier Barrena
#18 Eduardo Pérez
#84 Mario Flores
#88 Jorge García
#0 Yago Rivero
#1 Alejandro Fernández
#9 Sebastián Bowen
#91 Diego Irles
#97 Diego Paz
#98 Vìctor Dos Santos
#99 Daniel López
#23 Jonell Pelie
#47 Andrei Luca
#53 Sandro Moreira
#54 Victor Albarracín
#59 Sebastián Castañer
#90 Leonardo Rovesti
#2 Javier Carrasco
#3 Pablo Araya
#5 Jorge Félix Velasco
#6 Luke Glenna
#8 Ja´len Embry
#13 Julio Aguado
#15 Kevin Fortes
#20 Pablo De Diego
#26 César Sawane
#27 Andy Vera
#32 Àlvaro Cansinos
#4 Àlvaro Guitián
Head Coach

Rip Scherer

  • heisst mit vollem Namen William Bernard Scherer Junior
  • am 3. August 1952 in Pittsburgh geboren
  • ist an der Tom Rivers High School South zur Schule gegangen
  • sein Vater war langjähriger High School Coach in Pittsburgh
  • ist Cousin von Kevin Colbert, Vice President of Football Operations der Pittsburgh Steelers
  • er spielte von 1970 bis 1973 als Quarterback am College of William & Mary in Williamsburg, Virginia
  • seine ersten Coaching Erfahrungen sammelte er an der Penn State University als Graduate Assistant
  • 1976 wechselte er an die North Carolina State University als Quarterback Coach
  • von 1977 bis 1978 war er als Runningbacks Coach an der University of Hawaii-Mānoa tätig
  • danach ging es für ihn, im Jahr 1979, an der University of Virginia als Quarterback Coach weiter
  • seine bis dahin längste coaching Erfahrung sammelte er an der Georgia Tech, wo er von 1980 bis 1986 als Quarterback Coach und Offensive Coordinator tätig war
  • 1987 verschlug es ihn als Offensive Coordinator an die University of Alabama
  • von 1988 bis 1990 war er als Offensive Coordinator an der University of Arizona aktiv
  • 1991 bis 1994 konnte er seine Erfahrung im Football als Head Coach an der James Madison University einsetzen
  • ab dem Jahr 1995 wurde er der Head Coach an der University of Memphis
  • im Jahr 2001 war er als Co-Offensive Coordinator an der University of Kansas tätig
  • von 2003 bis 2004 war er als Offensive Coordinator für die University of Southers Mississippi im Einsatz
  • danach wechselte er von 2005 bis 2008 zu den Cleveland Browns in die NFL, wo er als Assistant Head Coach und Quarterback Coach die Spieler trainierte
  • nach seiner Station bei den Browns wechselte er ab dem Jahr 2009 als Quarterback Coach zu den Carolina Panthers
  • ab dem Jahr 2011 zog es ihn erneut zum College Football. er war an der University of Colorado Boulder als Assistant Head Coach bzw Quarterback Coach tätig
  • 2016 bis 2017 coachte er die Tight Ends an der University of California
  • von 2018 bis 2020 machte er wieder Station in der NFL, er war als Tight End Coach und Quarterback Coach der Los Angeles Chargers tätig
  • 2022 war er als Senior Analyst für die University of Connecticut im Einsatz
  • im Jahr 2023 stand er dem Head Coach der University of Alabama at Birmingham in beratender Tätigkeit zur Seite
  • nun macht er seine ersten Erfahrungen in Europa, wo er von den Madrid Bravos für das Jahr 2024 als Head Coach vorgestellt wurde
General Manager

Jaime Martin Lostao

Offensive Coordinator

Dave Warner

Warner bringt eine Menge Erfahrung im American Football mit. Diese sammelte er in verschiedenen Positionen bei namhaften Universitäten, unter anderem bei Michigan State. Er gilt als ausgesprochener Experte in der Entwicklung von erfolgreichen Offensiven. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf dem Coaching von Quarterbacks. Unter seinen bisherigen Spielmachern befanden sich bekannte Namen wie Kirk Cousins, Brian Hoyer oder Nick Foles. Sie haben unter Warner wichtige Erfahrungen gesammelt und ihren Weg in die NFL gefunden.

Bisherige Stationen:

  • 1984-1987: Ken State University – RB Coach / QB Coach
  • 1988-1996: University of Kansas – QB Coach
  • 1997: Bucknell University – QB Coach
  • 1998: University of Wyoming – Passing Game Coordinator
  • 1999-2000: University of Cenneticut – Offensive Coordinator
  • 2001-2002: University of Houston – Passing Game Coordinator
  • 2003-2004: Southern Miss University – WR Coach
  • 2007-2019: Michigan State University – Offensive Coordinator / QB und RB Coach
  • 2021-2023: UTEP Miners – Offensive Coordinator

 

Foto: MSU

Defensive Coordinator

Raymond Woodard

Special Teams Coordinator

Mark Ridgley

Ridgley hat eine spannende und sehr erfahrene Zeit im Football hinter sich und passt somit wunderbar ins Team der Bravos Coaches. Von 2004 bis 2009 coachte der Amerikaner bei der University of Pittsburgh, kurz Pitt.

Dort durchkämmte er in der Defensive jede Positionsgruppe. Von der D-Line bis hin zu den Defensive Backs. Für seine letzten zwei Jahre im Bereich College Football zog es ihn dann zur Central Michigan University, bei der er erst die Defensive Line coachte und anschließend die Secondary übernahm. Anschließend folgte der Wechsel in die NFL zu den LA Chargers. Dort trainierte er allerdings im offensiven Bereich.

 

SpielerNummerPositionNationalität
Aguado Julio13DBSpanien
Albarracín Víctor54LBSpanien
Araya Pablo3DBSpanien
Barrena Javier16WRSpanien
Bolton Connor56OLVereinigtes Königreich
Bowen Sebastian9DLSpanien
Cansinos Àlvaro32DBSpanien
Castañer Sebastián59LBSpanien
Carrasco Sanz Carlos77OLSpanien
Carrasco Sanz Javier2DBSpanien
Cernuda Raúl14TESpanien
Conteras David72OLSpanien
Culebras David70OLSpanien
De Diego Pablo20DBSpanien
Diz Bravo Nacho42TESpanien
Dos Santos Vìctor98DLSpanien
Embry Ja’len8DBUSA
Fensch Robin55OLDeutschland
Fernández Alejandro1DLSpanien
Flores Mario84WRSpanien
Fortes Kevin15DBFrankreich
García Jorge88WRSpanien
Glenna Luke6DBUSA
Guitián Àlvaro4KSpanien
Helbig Chris7QBUSA
Ibáñez Emilio44TESpanien
Irles Diego91DLSpanien
López Daniel99DLSpanien
Luca Andrei47LBRomänien
Madin Jean-Claude10WRDeutschland/Spanien
Molina Eduard43RBSpanien
Moreira Sandro53LBSpanien
Ngimbi Celestin60OLSpanien
Obi D’Wayne22RBVereinigtes Königreich
Patterson Willie11WRUSA
Paz Diego97DLSpanien
Pelie Jonell23LBVereinigtes Königreich
Pérez Eduardo18WRSpanien
Rivero Yago0DLSpanien
Rodriguez Gabriel78OLSpanien
Romero Daniel21RBSpanien
Rovesti Leonardo90LBSpanien
Sánchez Eduardo79OLSpanien
Sawane CésarDBSpanien
Velasco Jorge Félix5DBSpanien
Vera Andy27DBSpanien
Viola Deivis65OLSpanien
Yu David12QBSpanien