Skip to main content

English: Galaxy signed former Raiders DB Anderson

Two days after the signing of Jay Liggins, Frankfurt Galaxy brings another defensive back from the Raiders Tirol to Hessen. Tony Anderson, Safety from France, was also signed. The 28-year-old started all games last season and was also used in the special teams.

The 6’4″, 210 pounds, Élancourt native had the interest of the NFL in 2019. After attending the Northern Iowa Pro Day, he was invited to the Indianapolis Colts’ rookie minicamp and later the LA Rams’ camp. After that didn’t work out, he attended the 2019 NFL International Combine in Cologne, Germany. He didn’t make the cut, but proved his skills. In 2021, Anderson spent one season in the CFL.

Marcel Heinisch

Nur zwei Tage nach der Verpflichtung von Shutdown Corner Jay Liggins lotste Frankfurt Galaxy einen weiteren Defensive Back von den Raiders Tirol nach Hessen. Mit dem französischen Safety Tony Anderson sicherte sich Frankfurt einen erfahrenen Spieler, der in der letzten Saison alle Spiele für die Tiroler gestartet hat und dabei auch in den Special Teams wertvoll war.

“Tony und ich stehen schon seit Jahren in Kontakt. Seine Athletik, seine Größe und seine Vielseitigkeit machen ihn zu einem ganz speziellen Spieler und sicherlich zu einem der besten Europas. Wir sind sehr stolz, dass er sich für Frankfurt entschieden hat,”

Head Coach Thomas Kösling
Foto: Sarah Philipp

“Ich möchte mich bei der Frankfurt Galaxy Organisation für die Möglichkeit bedanken und vor allem bei Coach Kösling, der dies möglich gemacht hat! Es hat lange auf sich warten lassen und ich kann es kaum erwarten, loszulegen! Lasst uns Geschichte schreiben und der Stadt Frankfurt und ihren Fans eine zweite ELF-Meisterschaft bescheren!”

Tony Anderson

Die bisherige Karriere Andersons

Der 1,93 Meter große Athlet stammt gebürtig aus Élancourt, wo er bei den Templiers auch mit dem American Football begann. Dort spielte er bereits auf Herrenebene, was ihm später zum Verhängnis wurde. Aufgrund seines Vereinsspiels in Frankreich waren einige Jahre seiner College-Spielberechtigung aufgezehrt worden. So wurde er nach einem Jahr am Santa Barbara City College von keiner NCAA-University rekrutiert. Statt dessen ging es 2018 für sein zweites und letztes College-Jahr an die Grand View University aus dem Verband NAIA. Dort wusste er als Team Interception Leader zu überzeugen unnd wurde schließlich auch in das All-Conference Team berufen.

2019 hatte Anderson das Interesse der NFL geweckt. Nachdem er am Northern Iowa Pro Day seine Athletik zur Schau gestellt hatte, wurde er zum Rookie Minicamp der Indianapolis Colts und später zu jenem der LA Rams eingeladen. Nachdem das nicht geklappt hatte, nahm er am NFL International Combine 2019 in Köln teil. Er schaffte es zwar nicht in das Pathway Program, bewies aber sein Können. Stattdessen versuchte er sich auf dem zweithöchstem Level, der kanadischen Profiliga CFL. Dort verbrachte er 2021 eine Saison bei den Ottawa Redblacks.

Zur letzten Saison kehrte Anderson nach Europa zurück und trug dabei das Trikot der Raiders Tirol. Dort war er zwar Starter, musste aber auch einige Touchdowns zulassen. Es wirkte selten so, als seien er und die Tiroler Defense im Einklang. Mit 40 Tackles, sieben Pass Break-ups, einer Interception und drei Blocked Kicks in den Special Teams konnte er aber dennoch immer wieder Highlights setzen und auf sich aufmerksam machen.

Spielerprofil Tony Anderson

Elias Hoffmann

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de