Skip to main content

Eric Mühle

Ergebnisübersicht

  • Samstag, 27.08.2022
    • Berlin Thunder at İstanbul Rams 38:14
    • Rhein Fire at Cologne Centurions 59:37
  • Sonntag, 28.08.2022
    • Barcelona Dragons at Vienna Vikings 18:24
    • Raiders Tirol at Frankfurt Galaxy 33:36
    • Panthers Wrocław at Hamburg Sea Devils 0:17
    • Leipzig Kings at Stuttgart Surge 38:0

Berlin Thunder at İstanbul Rams 38:14

Spielbeginn: Samstag, 27. August, 15:00 Uhr MESZ
Hinspiel Week 2: IST 7:41 BTH
Tipp der Instagram Community: 72 % für Berlin Thunder

  • 1. Quarter
  • 2. Quarter
    • Receiving Touchdown Nicolai Schumann, Two Point Conversion Joc Crawford is good (17:7)
    • Receiving Touchdown Jocques Crawford, PAT failed (23:7)
  • 3. Quarter
    • Rushing Touchdown Joe Germinerio, PAT Jonas Schenderlein is good (30:7)
  • 4. Quarter
    • Receiving Touchdown Féli Manoka, PAT Mehmet Furkan Sarıkatipoğlu is good (30:14)
    • Receiving Touchdown Tim Schulz, Two Point Conversion Tim Schulz is good (38:14)

Zuschauer: 300

Berlin Thunder (7–4): Jonas Schenderlein verwandelte bereits sein 17. Field Goal in dieser Saison. Allerdings hat er nun auch schon zwölf PATs (darunter 5 Blocks) vergeben. Robin Wilzeck fing seinen sechsten Touchdown-Pass in dieser Saison, Nicolai Schumann und Joc Crawford jeweils ihre zweiten. Joe Germinerio lief zum sechsten Mal selbst in die Endzone. Der 24-jährige Aschaffenburger Tim Schulz erzielte seinen ersten Touchdown in der ELF. Joc Crawford erreichte nicht nur die Marke von 1.000 Rushing Yards in diesem Jahr, sondern überholte auch Madre London in All-Time Rushing Yards.

İstanbul Rams (1–10): Terryon Robinson machte seinen sechsten Touchdown im fünften Spiel. Für den belgischen Wide Receiver Féli Manoka war es der erste Touchdown in der ELF.

Rhein Fire at Cologne Centurions 59:37

Spielbeginn: Samstag, 27. August, 17:00 Uhr MESZ
Hinspiel Week 2: CCE 3:17 RHF
Tipp der Instagram Community: 82 % für Rhein Fire

  • 1. Quarter
  • 2. Quarter
  • 3. Quarter
    • Receiving Touchdown Louis Geyer, Two Point Conversion failed (29:12)
    • Receiving Touchdown Nathaniel Robitaille, PAT René Hanßen is good (36:12)
    • Receiving Touchdown Louis Geyer, Two Point Conversion failed (36:18)
    • Field Goal René Hanßen (39:18)
    • Receiving Touchdown Paul Lenhardt, PAT failed (39:24)
  • 4. Quarter
    • Receiving Touchdown Nathaniel Robitaille, PAT blocked (45:24)
    • Receiving Touchdown Paul Lenhardt, PAT Jens Appelt is good (45:31)
    • Receiving Touchdown Nathaniel Robitaille (51:31)
    • Receiving Touchdown Louis Geyer, Two Point Conversion failed (51:37)
    • Receiving Touchdown Timothy Knüttel, Two Point Conversion David Schüler (59:37)

Zuschauer: 2.341

Rhein Fire (7–4): Jadrian Clark (22/35, 504 Yds, 6 TD) hat nun in fünf Spielen als Quarterback der Rhein Fire schon 19 Passing Touchdowns geworden. Damit hat er bereits vier Passing TD mehr als in der letzten regulären Saison für die Hamburg Sea Devils. Running Back Daniel Rennich erzielte seinen ersten Touchdown in der European League of Football. Die 286 Receiving Yards von Nathaniel Robitaille stellen einen neuen Rekord dar. So viele Yards hat noch kein Receiver in einem Spiel der European League of Football gefangen. Zusätzlich dazu fing er auch noch vier Touchdowns, womit er den Rekord für die meisten Receiving TD in einem Spiel einstellte. Harlan Kwofie fing seinen fünften Touchdown, Patrick Poetsch lief diese Saison zum dritten Mal in die Endzone.

Cologne Centurions (2–9): Die Centurions haben mit neun Niederlagen in Folge die aktuell zweitlängste Losing Streak in der ELF. Die Offense war dabei nicht das Problem: Jan Weinreich (37/51, 436 Yds, 6 TD, 1 INT) hat 2022 nun 24 TD-Pässe geworfen. Mit seinen drei Touchdowns hat Louis Geyer nun deren acht auf seinem Saisonkonto. Die Kölner Receiver führte aber Paul Lenhardt mit 230 Yards und drei Touchdowns an. Der 21-jährige hat nun schon fünf Total Touchdowns dieses Jahr erzielt.

Barcelona Dragons at Vienna Vikings 18:24

Spielbeginn: Sonntag, 28. August, 15:00 Uhr MESZ
Hinspiel Week 6: VIK 27:20 BDR
Tipp der Instagram Community: 53 % für die Vienna Vikings

Zuschauer: 4.104

Vienna Vikings (10–1): Die Vikings sicherten sich das Heimrecht für das Halbfinale in den Playoffs. Wide Receiver Michael Schachermayr fing seinen ersten Touchdown in der ELF.

Raiders Tirol at Frankfurt Galaxy 33:36

Spielbeginn: Sonntag, 28. August, 15:00 Uhr MESZ
Hinspiel Week 5: FGY 17:23 RAI
Tipp der Instagram Community: 52 % für die Raiders Tirol

Zuschauer: 6.100

Raiders Tirol (7–4): Trotz der Niederlage haben die Raiders das Head-To-Head gegen die Galaxy gewonnen. Gewinnen die Raiders nächste Woche gegen Berlin Thunder, dann stehen sie in den Playoffs. Ihre herausragende Punktedifferenz kann von Rhein Fire, die bei einem Sieg gegen die Kings den gleichen Record hätten, nicht mehr überboten werden. Sean Shelton (23/33, 249 Yds, 4 TD, QBR 131.19, 77 Rushing Yds, 1 TD) machte bereits seinen achten Rushing Touchdown der Saison, womit er ligaweit auf dem dritten Rang liegt.

Panthers Wrocław at Hamburg Sea Devils 0:17

Spielbeginn: Sonntag, 28. August, 15:00 Uhr MESZ
Hinspiel Week 4: HSD 26:23–OT WPA
Tipp der Instagram Community: 83 % für die Hamburg Sea Devils

  • 1. Quarter
    • keine Scores
  • 2. Quarter
  • 3. Quarter
    • Field Goal Eric Schlomm (0:10)
  • 4. Quarter
    • Rushing Touchdown Gerald Ameln, PAT Eric Schlomm is good (0:17)

Zuschauer: 3.167

Hamburg Sea Devils (10–1): Das norddeutsche Franchise hat sich das Heimrecht in den Playoffs gesichert. Es war ihr vierter Sieg zu Null in dieser Saison. Der letztjährige Offensive Rookie of the Year Gerald Ameln erzielte seinen ersten Touchdown in dieser Saison. Für Glen Toonga war es hingegen bereits Nummer 18.

Leipzig Kings at Stuttgart Surge 38:0

Spielbeginn: Sonntag, 28. August, 15:00 Uhr MESZ
Hinspiel Week 5: SRG 22:28 LKG
Tipp der Instagram Community: 79 % für die Leipzig Kings

Zuschauer: 1.800

Leipzig Kings (3–8): Cunningham verzeichnete 150 Rushing Yards. Noch nie hat ein Quarterback in der European League of Football so viele Rushing Yards in einem Spiel erzielt wie er. Nach Jordan Barlow ist Cunningham zudem erst der zweite Athlet, der in dieser Saison für die Kings einen Rushing Touchdown erzielte. Jonas Breme fing seinen ersten Touchdown in der ELF (im 15. Spiel). Auch Tight End Philip Eichhorn erzielte erstmals einen Touchdown.

Stuttgart Surge (0–11): Stuttgart Surge verlor zum 17. Mal in Folge. Das schwäbische Franchise konnte in dieser Saison in vier von sechs Heimspielen keinen Offense Touchdown erzielen. Dreimal gelang es dem Team zu Hause nicht, überhaupt Punkte aufs Scoreboard zu bringen.

Elias

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de

Leave a Reply