Skip to main content

Łukasz Skwiot

Es war eine enttäuschende Saison für die Panthers Wrocław. 2021 stand man bereits mit einem Bein im ELF Championship Game, als ein umstrittener Pass Interference Call den Hamburg Sea Devils die Möglichkeit gab, das Spiel noch zu drehen. In diesem Jahr wollten die Polen den nächsten Schritt gehen. Hierfür holte man mit Justice Hansen einen ehemaligen NCAA Division-I Starting Quarterback ins Team und auch die weiteren Signings waren namhaft. Letztlich mussten die Panthers jedoch früh einsehen, dass sie die Playoffs 2022 nicht erreichen würden. Mit einem Record von 5–7 schloss man die Saison auf dem dritten Platz in der Northern Conference ab. Nun reagierten die Panthers mit einer Umstrukturierung. Der bisherige Head Coach Jakub Samel gibt sein Amt ab und wird stattdessen Sportdirektor.

“Es ist eine völlig neue Erfahrung für mich und die gesamte Organisation. Meine Hauptaufgabe wird es sein, eine langfristige Strategie für alle Footballabteilungen in unserer Organisation und das beste Umfeld für die Entwicklung und das Erreichen der besten Ergebnisse durch unsere Spieler zu schaffen. Ein sehr wichtiger Aspekt wird der Ausbau der Juniorenabteilungen sein, um ein starkes Unterstützungssystem für die erste Mannschaft zu schaffen, die in der ELF spielt.”

Kuba Samel auf pantherswroclaw.com

Samel bleibt ein Mann für die Zukunft

Samel ist nicht gescheitert. Die Tatsache, dass die Panthers den 34-jährigen in ihrem Team halten, zeigt, dass er großes Ansehen genießt. Und das vollkommen zurecht. Der Pole hat großartige Arbeit geleistet und eines der besten Fundamente in Europa mit aufgebaut. Warum sollte er in einigen Jahren nicht auf den Posten zurückkehren?

Samel spielte bei den Silesia Miners selbst American Football, beendete aber bereits nach vier Jahren seine aktive Karriere. Dennoch hatte er sich wie kaum ein Zweiter in Polen dem American Football verschrieben. Sofort begann er, sich als Coach einzubringen. 2016 landete er schließlich bei den Panthers, wo er unter Nick Johansen als Offensive Line Coach fungierte. Zwischendurch war er zudem als Praktikant an der Troy University (2018) und der West Virginia University (2019) tätig. Zur Saison 2020 erfolgte der Aufstieg zum Head Coach. Dem Vertrauen wurde er auf Anhieb gerecht, indem er die polnische Meisterschaft nach Breslau holte. Seit 2012 war Samel zudem in verschiedenen Position im polnischen Nationalteam tätig. Inzwischen ist er dort Cheftrainer.

Elias

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de