Skip to main content

Thomas Sobotzki

Berlin Thunder hat auf den verletzungsbedingten Ausfall des französischen Linebacker Rayan Khefif reagiert und den Briten David Izinyon verpflichtet. Khefif war daher aus dem Roster entlassen worden. Dennoch zeigte sich dieser zuversichtlich, noch in dieser Saison wieder für ein ELF Franchise aufzulaufen. Nach eigenen Angaben fühle er sich bereit, auch wenn ihm der Arzt eine vierwöchige Pause verordnete. In Week 1 war Khefif mit zehn Tackles noch positiv aufgefallen.

“Am Anfang der Saison so einen Ersatz zu bekommen, ist ein Riesengewinn. Er ist ein Monster-Spieler, mit dem wir nochmals einen Schritt in die richtige Richtung gehen. Er kann uns in der Defense helfen, weil er uns auf der Linebacker-Position unterstützen kann, aber auch Pass Rusher sein kann. Er gibt uns etwas Flexibilität.”

Co-Owner und Sportdirektor Björn Werner im Berlin Thunder Podcast

Tacklesicher zeigte sich in der Vergangenheit auch Izinyon, der sowohl als Linebacker als auch als Pass Rusher in der Defensive Line einsetzbar ist. Nachdem er 2021 im CFL Global Draft von den Hamilton Tiger-Cats ausgewählt worden war und während der regulären Saison einmal eingesetzt wurde, trennte sich das kanadische Team vor wenigen Wochen von ihm. Der 28-jährige ist somit einer von mehreren zuletzt verpflichteten Athleten in der ELF, die zuletzt in der Canadian Football League aktiv waren und nun nach Europa zurückkehrten.

Izinyon war bis zu seinem 18. Lebensjahr im Rugby aktiv, bevor er an der University of Surrey mit dem American Football begann. Nach seinem Rookie-Jahr bei den Stingers fungierte er die folgenden drei Jahre als Team-Kapitän. In der Saison 2014/15 führte er sein Team in das Southern Conference Final, das jedoch verloren ging. Erfolgreicher verliefen seine beiden Saisons bei den London Warriors, für die er 2015 und 2016 in der höchsten britischen Liga spielte. In beiden Jahren wurde Izinyon britischer Meister. Anschließend begann er seine Laufbahn als Importspieler in Europa. Nach Stationen bei den Hämeenlinna Huskies, den Rostock Griffins und den Tychy Falcons erfolgte eine Einladung zum CFL Global Combine, bei dem er mit starken Werten hervorstach und schließlich auch im CFL Global Draft ausgewählt wurde. Nun folgt also sein nächster Karriereabschnitt bei Berlin Thunder in der European League of Football.

Elias

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de