Skip to main content

Frankfurt Galaxy hat bereits mit vier von fünf Startern aus der letztjährigen Offensive Line verlängert, macht aber nun ein weiteres Mal deutlich, dass sich niemand auf den Lorbeeren des letzten Jahres ausruhen darf. So stellte der amtierende Champion nach dem Offensive Tackle Basil Weber heute mit dem Deutsch-Italiener Francesco Runco einen weiteren Neuzugang für die Offensive Line vor. Der 24-jährige gelernte Maurer ist bereits der zwölfte Neuzugang sowie der dritte Athlet von den Saarland Hurricanes.

Der am 1. September 1997 in Lebach (Saarland) geborene Runco ist ein Eigengewächs der Saarland Hurricanes, wo er zuletzt als Starting Left Tackle eingesetzt wurde. Da bei der Galaxy mit Yannic Kiehl und Basil Weber bereits zwei starke Athleten im Kader stehen, deren bevorzugte Position die des Left Tackles ist, könnte Runco sein Glück als Left Guard suchen. Auf dieser Position überzeugte er zuletzt auch im italienischen Nationalteam, mit der er im Oktober 2021 Europameister wurde. Klar ist, dass die “Naturgewalt” nach über elf Jahren bei den Hurricanes viel Power nach Frankfurt mitbringt und gerne Verantwortung übernimmt.

„Ich bin sehr glücklich darüber mich für Frankfurt entschieden und einfach diese Herausforderung angenommen zu haben. Es gibt nämlich in Football Europe keine größere Challenge als in der European League of Football. Deshalb bin ich definitiv bereit, mein Bestes zu geben und das Team so gut wie möglich zu unterstützen!“

Francesco Runco (Social-Media-Posts Frankfurt Galaxy)

Runco identifiziert sich selbst zu 100% mit Italien, wo er im Süden regelmäßig seine Verwandten besucht. Auch seine Berufswahl untermauert dies, schließlich führt er als selbstständiger Gastronom ein klassisches italienisches Restaurant in Bliesmengen-Bolchen. Ob er seinem Teamkollegen Yannic Kiehl, einem bekennenden Pizza-Hawaii-Liebhaber, auch servieren würde, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt unklar.

Elias

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de