Skip to main content

Die Panthers Wrocław stellten heute weitere vier polnische Neuzugänge vor. Damit untermauern sie ihren Anspruch, alle polnische Spieler, die das höchste Spielniveau erreichen können, in ihren Reihen aufnehmen zu wollen. Damit stehen aktuell 20 Athleten im Kader des polnischen Franchises. Ursprünglich war das Team das erste der Liga gewesen, dass die Rekrutierung internationaler Spieler abgeschlossen hatte. Nach den Abgängen von KaVontae Turpin und Keanu Ebanks sowie eventuell von Kārlis Brauns in professionelle nordamerikanische Ligen (Draft ist am 3. Mai) mussten die Panthers zuletzt wieder neu rekrutieren.

Filip Snopek (DL)

Der 1,94 Meter große und 112 Kilogramm schwere Filip Snopek kommt von den Warsaw Mets nach Breslau, wo er die Defensive Line verstärken soll.

Alex Powar (DL)

Ebenfalls von den Warsaw Mets kommt der Defensive Lineman Alex Powar. Powar begann bei den Crusaders Warszawa mit dem American Football und wechselte später zu den Mets.

Bartosz Woźniak (DB)

Woźniak ist ein sehr talentierter Spieler, der für viel Furore sorgen kann. Der schwedisch-polnische Doppelstaatler begann vor etwa elf Jahren mit dem American Football und durchlief alle Jugendmannschaften der Arlanda Jets bis hin zur Herrenmannschaft. Der 21-jährige spielte zudem aufgrund einer Zusammenarbeit der Jets mit den Uppsala 86ers bereits einige Spiele in der Superserien und sammelte dort wertvolle Erfahrungen. Darüber hinaus lief er auch für die Bialystok Lowlanders in der höchsten polnischen Spielklasse auf. Mit den Lowlanders erreichte der Defensive Back den Polish Bowl, welcher 2020 jedoch gegen die Panthers verloren ging. Der 1,90 Meter große Athlet ist schwedischer Nationalspieler und wurde 2021 Vize-Europameister.

Mateusz Samczuk (OL)

Für die offensive Seite der Line of Scrimmage wurde Mateusz Samczuk verpflichtet, der als Guard und Center eingesetzt werden kann. Aktuell spielt er noch für die Lowlanders Białystok in der polnischen Liga, wird aber im Anschluss direkt zu den Panthers nach Breslau gehen. Der 31-jährige ist mit 1,96 Meter und 155 Kilogramm ein Schutzwall für Quarterback Justice Hansen. Der Geschichtslehrer war in der Jugend Judoka im polnischen Junioren-Nationalteam, ehe er später bei den Lowlanders mit dem Football begann und dem Team bisher immer treu blieb. Nach der polnischen Saison spielte er 2021 zudem für die New Yorker Lions in der GFL.

Elias

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de