Skip to main content

Die Raiders Tirol gaben heute offiziell bekannt, Defensive Back Jan Mayerhofer in den Kader für die European League of Football aufgenommen zu haben. Der Physik-Student wohnt seit Herbst 2019 in Innsbruck und absolvierte daher erst im letzten Jahr seine erste Saison für die Raiders in der AFL. Wie er in einer Folge „Pirates Cove“ selbst angab, hat Mayerhofer nervöse Hände und dropped daher auch gerne mal einen Ball. Das sollte allerdings nicht über seine Fähigkeiten in der Passverteidigung hinweg täuschen.

Mayerhofer (* 07.07.2000) begann in der Jugend der Rangers Mödling mit dem American Football. Dort kam er auf verschiedenen Positionen zum Einsatz, auch als Quarterback versuchte er sich. 2013 wurde er erstmals mit der Nominierung in den U13 Kader für den Next Generation Bowl belohnt. Dieser Bowl ist ein All-Star Game des österreichischen Nachwuchses gegen einen internationalen Gegner. Auch 2015 war er als Defensive Back und Kicker im U15 Roster des Next Generation Bowls, bei dem der heutige Raiders Team Manager Paul-Philipp Lasch als Head Coach fungierte.

2017 stand er als Quarterback im erweiterten Kader der österreichischen U19-Nationalmannschaft für die Junioren-Europameisterschaft, wurde aber nicht mit zum Turnier mitgenommen. Zwei Jahre später war er hingegen als Stammspieler im Defensive Backfield Teil des österreichischen Teams, das zum fünften Mal in Folge den Junioren-Europameistertitel gewann. Im Finale gegen Schweden trug er mit 3,5 Tackles und einem Pass-Break-up mit zu einem Blow-out bei.

Mayerhofer maturierte 2018 und absolvierte 2019 seinen Wehrdienst im Bundesheer. Parallel dazu ging er bei den Rangers Mödling in der AFL seine ersten Schritte bei den Herren. In den Saisons 2018 und 2019 erzielte er insgesamt 37,5 Tackles sowie drei Interceptions und drei Pass-Break-ups. Anschließend entschied er sich im Herbst 2019 für einen Wechsel zu den Swarco Raiders, bei denen er in der Saison 2021 sein Debüt gab. Mit insgesamt sechs Pass-Break-ups in acht AFL-Spielen trug Mayerhofer seinen Teil zum Gewinn des österreichischen Staatsmeistertitels bei. Zudem fing er im CEFL-Bowl gegen die Schwäbisch Hall Unicorns eine Interception, doch musste er mit den Raiders trotzdem eine Niederlage im eigenen Stadion verkraften.

Elias

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de