Skip to main content

Svenja Sabatini

Johannes Zirngibl führte sein Team 2018, 2019, 2021 und 2022 in Sacks an. Er spielt erst seit 2017 American Football und 2020 fand aus bekannten Gründen keine Saison statt. Das sagt eigentlich schon alles über den Mann, den die Munich Ravens heute als ihren ersten Defensive Lineman vorstellten. Kaum verwunderlich, dass Sportdirektor Sean Shelton positiv gestimmt ist.

“Die Defensive Line entwickelt sich zu einer der besten Positionsgruppen – auch wegen Spielern wie Johannes. Ich kann es kaum erwarten, den Einfluss, den er auf unsere Defense haben wird, zu sehen.”

Director of Sports Sean Shelton in der Pressemitteilung der Munich Ravens

In der Tat scheint Zirngibl nur der erste von mehreren starken Homegrown D-Linern zu sein, schließlich waren auch weitere lokale Größen wie Tizian Vogl oder Johannes Wagner beim Tryout anwesend. Genau das ist auch ein Mitgrund, warum in Bayern aktuell sehr viele Topspieler ein Interesse an diesem Franchise haben. Die Aussicht, in einem bayerischen All-Star Team zu spielen, ist motivierend.

“Einerseits habe ich mich für die Ravens entschieden, weil München natürlich am nächsten zu mir ist. Aber was mich am meisten überzeugte, war, dass in München was mega großes entsteht. In Bayern gibt es soviel Talente und mit den Ravens wird das ein ‘Bavarian All-Star’-Team. Und die Eindrücke, die ich bisher bekommen habe, sind phänomenal. Die Professionalität ist mega hoch und der Ehrgeiz dahinter, ein tolles Team aufzustellen, ist großartig!”

Johannes Zirngibl zu Foot Bowl
Foto: Svenja Sabatini

Der Werdegang Zirngibls

Der gebürtige Niederbayer (Landau an der Isar) gehört mit seinen zwei Metern zu den größeren Defensive Ends der Liga. Als er 2017 bei den Plattling Black Hawks in der Bayernliga mit dem American Football anfing, konnte er schnell auf sich aufmerksam machen. Bereits zu seiner zweiten Saison wechselte der Metallbauer das Team und schloss sich den Ingolstadt Dukes an. Der Niveauunterschied war ihm nicht anzumerken, ohnehin war die GFL nur eine Zwischenstation. Noch vor Saisonende ging er in die USA, wo er das New Mexico Military Institute besuchte. Zurück in Deutschland lief er seit 2019 für die Straubing Spiders auf. Nachdem er 2021 mit den Spiders die GFL2 Süd gewann, kam die Einladung zur Nationalmannschaft als Sahnehäubchen oben drauf. Im letzten Jahr ließ seine Dominanz nicht nach. Im Gegenteil, seine Leistungen mit unter anderem 59 Tackles und vier Sacks verschafften ihm die Berufung in das GFL All-Star Team.

Das Spielerprofil zu ihm findet er hier.

Elias Hoffmann

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de