Skip to main content

Svenja Sabatini

PRESSEMITTEILUNG – München, 15.11.2022

Nach dem erfolgreichen Tryout der Munich Ravens, bei dem sich Director Sports Operations, Sean Shelton, und Head Coach John Shoop vom Potenzial der bayerischen Footballer überzeugen konnten, hat das Münchner Franchise der European League of Football nun die ersten bayrischen Spieler unter Vertrag genommen.

Foto: Svenja Sabatini

Center Marvin Biegert (Bild links), Tackle Thomas Schmidt (Bild mitte) und Guard Dominik Ondra (Bild rechts) werden wichtige Spieler der Offensive Line der Ravens sein.

Sean Shelton legt mit diesen drei Verpflichtungen den Grundstein für eine explosive Offensive der Munich Ravens: “Die Offensive Line wird in unseren Planungen einer der wichtigsten Bausteine sein. Die O-Line ist der Motor, der das Auto antreibt und durch diese drei planen wir, einen sehr starken Antrieb zu haben.”

Marvin Biegert

Marvin Biegert wird als Center die O-Line anführen. Der 26-Jährige konnte bereits bei verschiedenen Teams Erfahrung sammeln. Er startete bei den Erding Bulls, von denen er zu den Ingolstadt Dukes wechselte. Nach zwei Jahren am Lindenwood Lynx College in Belleville, Illinois, wechselte er zurück in die GFL zu den Schwäbisch Hall Unicorns.

Der dreifache U19 Bavaria All-State Warrior freut sich auf sein neues Team und hat Großes vor: “Nach der für mich sehr erfolgreichen Saison 2022 bin ich sehr gespannt auf das Jahr 2023 und die Möglichkeit, der European League of Football zu zeigen, was der bayerische Football zu bieten hat.”

Dominik Ondra

Auf einer der Guard-Positionen wird zukünftig Dominik Ondra spielen. Der 21-Jährige, der seine Karriere bei den Plattling Black Hawks begann, sammelte Erfahrungen im High-School Football bei den Linsly School Cadets. Nach dem zweijährigen USA-Aufenthalt war Ondra bei den Straubing Spiders aktiv, mit denen er den GFL2 Süd Titel errang und in den erweiterten Kader der deutschen Nationalmannschaft berufen wurde.

Thomas Schmidt

Thomas Schmidt begann seine Football-Karriere bei den Burghausen Crusaders, ehe er in die GFL wechselte. Nach Stationen bei den Munich Cowboys und den Ingolstadt Dukes zeigte der deutsche Nationalspieler in der finnischen Maple League sein Können.

Der 26-Jährige freut sich schon jetzt auf die Saison: “Die Munich Ravens sind die Chance in Bayern eine Art ‘Bavarian Allstar Team’ aufzubauen und Europa zu zeigen, welches Talent es hier gibt. Ich freue mich darauf mit vielen alten Bekannten wieder zusammenzuspielen und ich bin schon sehr gespannt und aufgeregt auf die nächste Saison!”

Dies ist eine Pressemitteilung des Munich Ravens Franchise