Skip to main content

Foto: Sarah Philipp

Der talentierte Wide Receiver Marco Schneider wird heuer für die Raiders Tirol in der European League of Football spielen, gab das Innsbrucker Franchise heute bekannt. Damit stehen bereits fünf Receiver offiziell im ELF-Kader und alle sind sie nicht zu unterschätzen. Neben den Neuzugängen Philipp Haun und Yannick Mayr konnte das Team mit den beiden Eigengewächsen Adrian Platzgummer und Fabian Abfalter lokale Größen weiterhin an sich binden. Als Teil des Trainerstabs der U12 arbeitet Schneider bereits an den nächsten Home Grown Stars mit.

Marco Schneider wurde 2001 geboren und ist inzwischen 1,70 Meter groß. Seine Größe galt auch als ein Faktor, warum ihm der Weg an ein US-College versperrt blieb. Dies machte ihm aber offenbar nicht zu schaffen, denn inzwischen ist er eine feste Größe in einem der besten Football-Teams Europas. Der Athlet begann 2010 im Nachwuchs der Swarco Raiders mit dem Football und wurde zunächst auf der Quarterback-Position ausgebildet. Bereits in jungen Jahren gehörte er zu den besten Spielern Österreichs, weshalb den Berufungen zum Next Generation Bowl nach Erreichen der Altersgrenze auch die Einladung in die Junioren-Nationalmannschaft folgte. Bei der U19-Europameisterschaft war er ein Leistungsträger von Team Austria. Im Endspiel trug er mit einem Rushing Touchdown, 87 Receiving Yards sowie als Punter zum Gewinn des Europameistertitels bei.

In der Saison 2019 debütierte Schneider zudem unter Headcoach Shuan Fatah bei den Herren in der Austrian Football League. In zwölf Spielen kam er bereits zu einigen Snaps und ließ sein Talent aufblicken. So fing er 24 Pässe für 294 Yards und fünf Touchdowns, womit er seinen Teil zum Gewinn des Staatsmeistertitels leistete. Mit den Raiders trat er zudem auf internationaler Ebene an und war dort mit Gewinn des CEFL-Bowls sowie des ECTC-Finals nicht minder erfolgreich. Im letzten Jahr avancierte er unter Head Coach Kevin Herron zu einem der leistungsstärksten Receiver der AFL. Mit 592 Receiving Yards und zehn Touchdowns in der regulären Saison war er nicht nur der beste Tiroler Athlet in diesen Statistiken, sondern auch jeweils in der Top 4 der Liga. Mit weiteren starken Leistungen verhalf er den Raiders zu einer weiteren Austrian Bowl Championship.

Elias

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de