Skip to main content

Foto: Sarah Philipp

Die Hamburg Sea Devils gaben soeben die Verpflichtung des Deutsch-Italieners Lorenzo Deiana bekannt. Der 21-jährige Outside Linebacker gilt als großes Talent und kann auf Anhieb als Verstärkung des norddeutschen Franchises angesehen werden.

Deiana wurde am 19. Januar 2001 in Ostfildern bei Stuttgart geboren, ist inzwischen 1,90 Meter groß und wiegt 118 Kilogramm. Nachdem er einige Jahre im Fußball aktiv war, begann er als Vierzehnjähriger in der Jugendabteilung der Stuttgart Scorpions mit dem Gridiron Football. Der Edge Rusher war bereits in seiner Jugend einer der besten seines Jahrgangs, weshalb er in die jeweiligen Kader der baden-württembergischen Landesauswahl berufen wurde. 2018 wurde er mit den BaWü Lions sogar Champion des U18 Länderturniers.

Für seine erste Herrensaison wechselte Deiana 2021 zu den Swarco Raiders Tirol in die Austrian Football League. Dort war er Teil eines der besten Teams Europas, welches im CEFL Bowl nur knapp den Schwäbisch Hall Unicorns unterlag. Besser verlief es hingegen in Österreich, wo man die Austrian Bowl souverän gewinnen konnte. Deiana trug zu diesem Erfolg mit 15,0 Tackles und einem Sack in neun Spielen bei.

Im Herbst 2021 erlebte Deiana bereits das nächste Highlight, als er mit der italienischen Nationalmannschaft den Europameistertitel gewann. In Italien war auch seine nächste Station, sodass er 2022 für die Rhinos Milano in der Italian Football League auflief. Mit 13,0 Tackles, davon 3,5 Tackles for Loss und anderthalb Sacks sowie zwei Pass-Break-ups in sieben Spielen hatte er durchaus gute Momente in einem schwächelnden Team.

Nun also schließt er sich den Hamburg Sea Devils an, die ihn wohl als Outside Linebacker in einer 3-4 Defense einsetzen werden. In Hamburg wird er die Nummer 59 tragen. Bevor er sich der professionellen Liga anschloss, hatte er noch versucht, von einem US-College rekrutiert zu werden.

Elias

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de