Skip to main content

English: Kahlil Carter to be new Centurions Head Coach

PRESS RELEASE – COLOGNE, 11.10.2022

The Cologne Centurions announce Kahlil Carter as their new head coach and defensive coordinator for the 2023 season. The 46-year-old from Washington DC already has more than 15 years of experience in various coaching positions in Canada and the United States. Most recently, he served as defensive coordinator for the Montreal Alouettes in the Canadian Football League (CFL).

Carter began his coaching career as a player/coach in 2007 as the Pass Game and Special Teams Coordinator for the Arkansas Twisters, and in 2010 for the Iowa Barnstormers. Later, in 2010, Carter accepted his first collegiate coaching position at Graceland University. His other stops took him from the Trenton Steel in the Southern Indoor Football League to Valley High School in West Des Moines and the Drake Bulldogs to Canada to the Grey Cup champion Saskatchewan Roughriders. In 2014, Carter was hired as the secondary coach for the Florida Blacktips in the newly formed FXFL which later became The Spring League. From 2015 to 2017, Carter served as defensive backs coach for the Calgary Stampeders in the Canadian Football League. In early 2018, Carter was named Defensive Coordinator in Montreal, but stepped down from that position for personal reasons to become a team scout.

As a player, the Centurions’ new head coach played in NFL Europe (Scottish Claymores), the Arena Football League and the Canadian Football League (Toronto Argonauts, Montreal Alouettes) between 2000 and 2010. In addition, he was part of the NFL teams of the Cleveland Browns and Buffalo Bills in 2003 and 2004, but remained without an assignment there.

Although born in Washington, D.C., Carter grew up in Little Rock, Arkansas, where he graduated from Little Rock Central High School. In 2000, he graduated from the University of Arkansas with a B.A. in psychology and a minor in French. In August 2014, Carter graduated from Drake University in Des Moines, Iowa, and received a Master of Public Administration. Carter has over 10 years of experience in youth counseling and mentoring.

The Centurions are convinced that they have found a young but experienced head coach in
Kahlil Carter. General Manager David Drane commented:

“We are pleased to have Coach Carter as our head coach for the upcoming season. He is a young and hungry coach with drive – he always wants to win! With this positive attitude and his experience both as a coach and as a player at the highest level, we believe we have the right person to lead the Centurions into the new season!”

The new head coach is looking forward to the return to Europe:

“I am excited and honored to be named the new Head Coach of the Cologne Centurions. My family and I are truly blessed to be a part of such a great football organization with such historical and future potential for success. My job will be to focus on developing this team and it’s players into a team that you will want to watch and to support. From my time in NFL Europe as a player until now as I return to Europe, I have enjoyed seeing the progress that pro football has made especially in Germany and I hope that 2023 will be a statement year for our team and the entire ELF football family. We Will Work to Win in 2023. Don’t miss a moment! From my family to yours….GO CENTURIONS!”

Justin Derondeau

PRESSEMITTEILUNG – KÖLN, 11.10.2022

Die Cologne Centurions verpflichten Kahlil Carter als neuen Head Coach und Defensive Coordinator für die Saison 2023. Der 46-Jährige aus Washington DC verfügt bereits über mehr als 15 Jahre Erfahrung in verschiedenen Trainerpositionen in den Vereinigten Staaten und Kanada. Zuletzt war er als Defensive Coordinator der Montreal Alouettes in der Canadian Football Leage (CFL) tätig.

Carter begann seine Trainerkarriere als Spieler/Trainer im Jahr 2007 als Pass Game und Special Teams Coordinator für die Arkansas Twisters und im Jahr 2010 für die Iowa Barnstormers. Später, im Jahr 2010, nahm Carter seine erste Stelle als College-Coach an der Graceland University an. Seine weiteren Stationen führten ihn von den Trenton Steel in der Southern Indoor Football League über die Valley High School in West Des Moines und die Drake Bulldogs nach Kanada zum Grey-Cup-Sieger Saskatchewan Roughriders. Im Jahr 2014 wurde Carter als Coach der Secondary für die Florida Blacktips in der neu gegründeten FXFL eingestellt, die später zur Spring League wurde. Von 2015 bis 2017 war Carter als Defensive Backs Coach für die Calgary Stampeders in der Canadian Football League tätig. Anfang 2018 wurde Carter zum Defensive Coordinator in Montreal ernannt, trat aber später aus persönlichen Gründen von dieser Position zurück, um als Team-Scout zu arbeiten.

Als Spieler spielte der neue Head Coach der Centurions zwischen 2000 und 2010 in der NFL Europe (Scottish Claymores), der Arena Football League und der Canadian Football League (Toronto Argonauts, Montreal Alouettes). Darüber hinaus gehörte er 2003 und 2004 zu den NFL-Teams der Cleveland Browns und Buffalo Bills, blieb dort aber ohne Einsatz.

Obwohl in Washington, D.C., geboren, wuchs Carter in Little Rock, Arkansas, auf, wo er die Little Rock Central High School absolvierte. Im Jahr 2000 schloss er sein Studium an der University of Arkansas mit einem B.A. in Psychologie und einem Nebenfach Französisch ab. Im August 2014 schloss Carter sein Studium an der Drake University in Des Moines, Iowa, mit einem Master of Public Administration ab. Carter hat über 10 Jahre Erfahrung in der Jugendberatung und im Mentoring.

Bei den Centurions ist man überzeugt, mit Kahlil Carter einen jungen und trotzdem erfahrenen Headcoach gefunden zu haben. General Manager David Drane dazu:

“Wir freuen uns, dass wir Coach Carter als Cheftrainer für die kommende Saison gewinnen konnten. Er ist ein junger und hungriger Trainer mit Tatendrang – er will stets den Sieg! Mit dieser positiven Einstellung und seiner Erfahrung sowohl als Trainer als auch als Spieler auf höchstem Niveau, glauben wir, dass wir die richtige Person haben, um die Centurions in die neue Saison zu führen!”

David Drane

Der neue Headcoach freut sich auf die Rückkehr nach Europa:

“Ich bin begeistert und fühle mich geehrt, zum neuen Cheftrainer der Cologne Centurions ernannt zu werden. Meine Familie und ich sind wirklich gesegnet, Teil einer so großartigen Football-Organisation mit einem solchen historischen und zukünftigen Erfolgspotenzial zu sein. Meine Aufgabe wird es sein, mich darauf zu konzentrieren, dieses Team und seine Spieler zu einer Mannschaft zu entwickeln, der man gerne zuschaut und die man unterstützen möchte. Seit meiner Zeit in der NFL Europe als Spieler bis zu meiner Rückkehr nach Europa habe ich mit Freude die Fortschritte gesehen, die der Profi-Football vor allem in Deutschland gemacht hat, und ich hoffe, dass 2023 für unser Team und die gesamte ELF-Football-Familie ein bedeutendes Jahr wird. Wir werden arbeiten, um in 2023 zu gewinnen. Seid dabei! Von meiner Familie an Eure GO CENTURIONS!”

Kahlil Carter

Dies ist eine Pressemitteilung des Cologne Centurions Franchise