Skip to main content

Sarah Philipp

Kurz vor dem wichtigen Spiel bei den Vienna Vikings mussten die Raiders Tirol Wide Receiver Fabian Abfalter aus dem aktiven Kader streichen. Das erfahrene Tiroler Eigengewächs verletzte sich beim Spiel gegen die Leipzig Kings am Unterkörper und fällt für die gesamte restliche Saison aus. Abfalter, der am 27. Juli seinen 25. Geburtstag feiert, wurde 2015 mit der österreichischen Nationalmannschaft Junioren-Europameisterschaft sowie mit den Raiders erstmal Austrian Bowl Champion. In den folgenden Jahren entwickelte er sich sowohl bei den Raiders als auch in der Nationalmannschaft zu einer festen Größe, wenngleich er häufig unter dem Radar lief. In dieser Saison war er in Week 1 auch für einige Kicks zuständig. Als Receiver verzeichnete er in der ersten Saisonhälfte zwölf Receptions für 113 Yards und einen Touchdown.

“Leider hat sich Fabian eine Verletzung zugezogen, die das Saisonende für ihn bedeutet. Sein Einsatz und seine Arbeitsmoral suchen seinesgleichen. Er wird dem Team sehr fehlen. Wir wünschen ihm eine rasche und gute Genesung.”

Head Coach Kevin Herron

Für Abfalter rückt der 19-jährige Simon Pilger in den Kader. Der Bruder von Patrick Pilger, der ebenfalls bereits für die Raiders in der European League of Football spielte, war zuletzt für die Swarco Raiders in der Austrian Football League aktiv. Dort fing er dieses Jahr 32 Bälle für 353 Yards und vier Touchdowns. Sein Debüt in der Kampfmannschaft hatte er bereits 2021 gegeben, als die Tiroler die Austrian Bowl gewannen.

“Mit Simon Pilger fügen wir eines unserer jungen Talente dem ELF-Kader hinzu. Er konnte in dieser Saison bereits viel Erfahrung in der AFL sammeln. Jetzt führen wir seine Ausbildung im ELF-Umfeld fort.”

Head Coach Kevin Herron
Elias

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de