Skip to main content

Die Offensive der İstanbul Rams scheint sich stark auf das Laufspiel zu konzentrieren. Nachdem man bereits US-Amerikaner Jalen Conwell und den Briten Tyrese Johnson-Fisher für das Backfield verpflichtet hatte, gab das türkische Franchise heute weitere einheimische Running Backs bekannt. Einer von ihnen ist Taha Çokadar, der bereits auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken kann.

Çokadar (* 1. Februar 1996; 176cm; 89kg) begann 2014 bei den İstanbul University Bulls mit dem American Football. Mit den Bulls spielte er in der Universitätsliga, die er 2018 gewinnen konnte. Zudem lief er 2017 und 2018 für die Koç Rams in der türkischen Pro-Liga auf und war damit Teil zweier ungeschlagener Saisons. Nicht nur konnte er mit den Rams zwei türkische Meistertitel feiern, sondern auch den CEFL-Bowl gegen die Swarco Raiders erreichen (aber leider verlieren). Obwohl er zu den dominantesten Running Backs der Liga zählte, stand er 2019 für kein Team in der türkischen Liga auf dem Feld.

Zur Saison 2020 übernahm der türkische Nationalspieler Coaching-Aufgaben im Universitätsteam der Yeditepe Eagles. Parallel dazu sollte er für die Eagles als Running Back auflaufen, doch wurde die Saison 2020 abgebrochen sowie 2021 abgesagt. Nun möchte er in der European League of Football angreifen.

Elias

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de