Skip to main content

Foto: Peter Kramberger

Die Vienna Vikings haben ihren amerikanischen Passempfänger gefunden und den letztjährigen AFI’s All-Europe und GFL All-Star Weston Carr verpflichtet. Carr fing im letzten Jahr 15 Touchdowns für die Kiel Baltic Hurricanes. Seine 1.318 Receiving Yards stellten den zweitbesten Wert der Liga dar, wenngleich er mit 131.8 Yards im Schnitt pro Spiel die GFL deutlich anführte. Es war daher kaum verwunderlich, dass die Kiel Baltic Hurricanes ihren teaminternen Offensive MVP für die Saison 2022 mit einem neuen Vertrag ausgestattet hatten. Nun entschied sich Carr aber doch für einen Tapetenwechsel.

“The European League of Football has done a great job marketing itself and will be the premier league for American football in Europe. I expect big things out of this season. I think the group of guys we have this year is a special bunch alongside a determined coaching staff. My goal for this season is to be the leading receiver in the European League of Football.”

Weston Carr auf der Website der European League of Football.

Weston Evan Mozée Carr wurde am 14. August 1997 in Benicia, Kalifornien geboren und wuchs mit zwei Schwestern sowie seinem Bruder Austin auf, der es später in die NFL schaffte. Carr besuchte die Benicia High School, an der er als Senior in das All-Conference Team gewählt und zum Team MVP ernannt wurde. 2015 wurde er von der Azusa Pacific University rekrutiert, setzte als Redshirt das erste Jahr jedoch aus. Der damalige Soziologie-Student setzte sich als Redshirt Freshman schnell durch und startete in elf Spielen für die Cougars. Mit 908 Receiving Yards und neun Touchdowns führte er sein Team in beiden Kategorien an und war damit erheblich an der Division-II-Playoffs-Teilnahme seines Teams beteiligt.

Carr setzte eine beeindruckende College-Karriere als Sophomore und Mannschaftskapitän fort. So war er der zweitbeste Receiver in der Division II mit 1.458 Yards und 15 Touchdowns bei 86 Receptions. Damit wurde er von der Associated Press, der American Football Coaches Association und der DII Conference Commissioners Association in deren jeweilige All-America-Teams berufen. Diese große Auszeichnung bereits als Sophomore zu erhalten, ist mehr als ein Qualitätssiegel.

Der schnelle Deep Ball Receiver war mit 644 Receiving Yards und zwölf Touchdowns auch als Junior ein Leistungsträger der Cougars. Für seine Senior-Saison 2019 transferierte Carr zu den Penn State Nittany Lions in die Big Ten Conference. Dort kam er in drei Spielen zum Einsatz und erzielte 27 Receiving Yards.

Im letzten Jahr begann er schließlich seine Karriere als professioneller Footballspieler bei den Kiel Baltic Hurricanes. Nun trifft er bei den Vienna Vikings auf Quarterback Jackson Erdmann, auf seine Receiver-Kollegen Florian Bierbaumer, Jordan Bouah, Raoul Hrouda, Kimi Linnainmaa und Anton Wegan, auf Tight Ends Adrià Botella Moreno und Rudi Lee Frey sowie auf „Wide Back“ Flo Wegan.

Elias

Elias ist seit Ende August 2021 Teil von Foot Bowl. Mail: hoffmann-footbowl@gmx.de